Mitmachen

Aktuelle Termine

  • SCHNUPPERWORKSHOP ZU BAMBAMBAMBI
    Auf der großen Bühne schlüpfen die Performenden in verschiedene Rollen wie Rehkitze, Hirsche, Vögel oder Bäume und erzählen gemeinsam eine fesselnde Geschichte durch Spiel, Tanz und Gesang. In unserem Workshop habt ihr die Möglichkeit in die Rolle von Waldtieren zu schlüpfen, den Kosmos des Waldes zu erkunden und gemeinsam eure eigene Geschichte zu gestalten. Probiert es aus! Der Workshop wird von Daniel Rothaug und Ronja Oppelt aus unserem Schauspielensemble geleitet. Im Anschluss besuchen wir gemeinsam die Vorstellung von BamBamBambi.
    SO, 26.05.2024, 13:30-17:30 UHR, 4,50€ FÜR DIE DIE EINTRITTSKARTE INKL. VORSTELLUNGSBESUCH, ANMELDUNG UNTER WEINGARTE@THEATER-OBERHAUSEN.DE
  • NACHTDIENST #1: UNTER UNS BÄUMEN
    Brigida ist eigen. Oder eigenartig? Während ihr Umfeld sie als albern, verspielt und faul beschreibt, folgt sie einfach nur der Musik in ihrem Herzen. Jung und naiv heiratet sie den viel älteren Luis und zieht bei ihm ein. Die Ehe wird zunehmend beengender – Trost und Freiheit spendet ihr nur der große Baum, dessen Krone sie jeden Morgen in ihrem Ankleidezimmer begrüßt.
    Andrea Barba und Marlena Gundlach erforschen multimedial im Late-Night-Format Nachtdienst, was es bedeutet und bedarf, seine Komfortzone zu verlassen.
    MI, 29.05.2024, 21 UHR, BAR, EINTRITT FREI
  • BÜHNENZAUBER
    FERIEN-THEATERWORKSHOP ÜBER FREUNDSCHAFT

    Tauche ein in die aufregende Welt des Theaters und der Improvisation! In diesem dreitägigen Workshop laden wir 10-14-Jährige ein, gemeinsam mit uns auf eine spannende Reise zu gehen, in der Freundschaft im Mittelpunkt steht. Durch interaktive Übungen, Gruppenspiele und kreative Aufgaben erforschen wir die Bedeutung von Freundschaft und erleben, wie sie uns auf der Bühne und im Leben unterstützen kann.
    MO, 08.07. – MI, 10.07.2024, JEWEILS 10-16 UHR, TEILNAHME GRATIS, INFOS UND ANMELDUNG UNTER WEINGARTE@THEATER-OBERHAUSEN.DE

Das Open Haus

Das Open Haus bietet 10–99-Jährigen aus Oberhausen und der Umgebung an, in verschiedenen Formaten selbst Theater zu machen und sich im spielerischen Umgang anders zu erleben. Manchmal wird es um die großen Fragen an die Welt gehen, manchmal eher um den Spaß an unerwarteten Erfahrungen. Das ganze Theater Oberhausen ist ein Open Haus, ein öffentlicher Raum für Diskussion und Austausch, ein ständiges Erproben und Aushandeln unseres Anspruches an unsere Gesellschaft. Das Open Haus ist ein geschützter Ort für künstlerische Arbeit und soziale Kommunikation. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, selber Teil des Theaters Oberhausen zu werden. Sie müssen keine Theatervorkenntnisse haben, jede:r ist herzlich willkommen! Detaillierte Informationen zu Terminen, Orten und Altersbegrenzungen entnehmen Sie bitte unseren Programmflyern sowie den jeweiligen Monatsprogrammen.
Alle Angebote sind gratis, aber nur mit Anmeldung bei Theaterpädagogin Anke Weingarte unter weingarte@theater-oberhausen.de möglich!

Schnupperkurse

Ein Einblick in einen Bereich des Theaters, der an einem Tag stattfindet und sich Schauspieltechniken, Improvisation, Tanz, Bühnenbild und Ähnlichem annähert.

Workshops

Ein Einblick in Schauspiel, Tanz, Textproduktion und Ähnliches, vertiefender als der Schnupperkurs, der häufiger als einmal stattfindet und u.a. mit Kooperationspartner:innen wie dem Literaturhaus Oberhausen oder der Ludwiggalerie umgesetzt wird.

SCHNUPPERWORKSHOP ZU BAMBAMBAMBI

Auf der großen Bühne schlüpfen die Performenden in verschiedene Rollen wie Rehkitze, Hirsche, Vögel oder Bäume und erzählen gemeinsam eine fesselnde Geschichte durch Spiel, Tanz und Gesang. In unserem Workshop habt ihr die Möglichkeit in die Rolle von Waldtieren zu schlüpfen, den Kosmos des Waldes zu erkunden und gemeinsam eure eigene Geschichte zu gestalten. Probiert es aus! Der Workshop wird von Daniel Rothaug und Ronja Oppelt aus unserem Schauspielensemble geleitet. Im Anschluss besuchen wir gemeinsam die Vorstellung von BamBamBambi.

SO, 26.05.2024, 13:30-17:30 UHR, 4,50€ FÜR DIE DIE EINTRITTSKARTE INKL. VORSTELLUNGSBESUCH, ANMELDUNG UNTER WEINGARTE@THEATER-OBERHAUSEN.DE

BÜHNENZAUBER
FERIEN-THEATERWORKSHOP ÜBER FREUNDSCHAFT

Tauche ein in die aufregende Welt des Theaters und der Improvisation! In diesem dreitägigen Workshop laden wir 10-14-Jährige ein, gemeinsam mit uns auf eine spannende Reise zu gehen, in der Freundschaft im Mittelpunkt steht. Durch interaktive Übungen, Gruppenspiele und kreative Aufgaben erforschen wir die Bedeutung von Freundschaft und erleben, wie sie uns auf der Bühne und im Leben unterstützen kann.

MO, 08.07. – MI, 10.07.2024, JEWEILS 10-16 UHR, TEILNAHME GRATIS, INFOS UND ANMELDUNG UNTER WEINGARTE@THEATER-OBERHAUSEN.DE

URBAN DANCE

OFFENES TANZTRAINING

donnerstags 18-19:30 Uhr
mit monatlichen Battles in der Bar

Stadtbühnen

Mitte November beginnen unsere Stadtbühnen, in denen sich Interessierte wöchentlich treffen, um ein eigenes Stück zu entwickeln, das im Juni 2024 im Studio aufgeführt wird.

Ab 10 Jahren,
donnerstags 16:30-18 Uhr,
erstes Treffen: 16.11.2023,
Leitung: Anke Weingarte

Ab 15 Jahren,
dienstags 16-18 Uhr,
erstes Treffen: 14.11.2023,
Leitung: Khalil Fahed Aassy und Paula Hees

Ab 25 Jahren,
mittwochs 18-20 Uhr,
erstes Treffen: 15.11.2023,
Leitung: Anne Verena Freybott

Anmeldung unter: weingarte@theater-oberhausen.de

Stadtbühnentage

Am 18., 19. und 21. Juni 2024 zeigen die Spielclubs ab 10 Jahren und ab 15 Jahren die Ergebnisse ihrer Arbeit auf den Bühnen des Theaters Oberhausen.

Der Revisor kommt nach O.

In der Stadtbühne für die Erwachsenen entwickeln wir in dieser Spielzeit gemeinsam eine Oberhausener Fassung von Der Revisor von Nikolai Gogol und zeigen das Ergebnis an ein paar Terminen im Juni 2024 im Studio. Der Revisor ist eine furiose Gesellschafts- und Verwechslungskomödie, die sowohl Korruption und Amtsmissbrauch als auch die Macht von Gerüchten und Zuschreibungen spitzzüngig aufs Korn nimmt. Mittlerweile ein Klassiker über die skurrile Gesellschaftsordnung und den unter Druck stehenden Menschen, bietet sich das Stück für eine eigene Bearbeitung an.

AB 15. NOVEMBER 2023, IMMER MITTWOCHS VON 18-20 UHR, LEITUNG: ANNE VERENA FREYBOTT
AB 25 JAHREN

DAS OPEN HAUS WIRD GEFÖRDERT DURCH DAS SONDERPROGRAMM „NEUE STÜCKE – NEUE VERBINDUNGEN“ DES LANDES NORDRHEIN-WESTFALEN.