RuhrBühnen*Spezial

RuhrBühnen*Spezial

 
 
 
 
Teilen

Veranstaltungen

Di. 28.05.24 20:00 Uhr – Ruhrbühnen*Spezial: Rave Lucid

Den Auftakt der Veranstaltungsreihe RuhrBühnen*Spezial macht das Schauspielhaus Bochum und zeigt mit Woyzeck Himmel und Hölle in 27 Szenen: Johan Simons prämierte Inszenierung zeigt die völlige Deformation des Menschen in einer Zirkusmanege.

Nutzen Sie die Gelegenheit, Teil dieses besonderen Theatererlebnisses zu werden. Für einen begrenzten Zeitraum bieten wir Ihnen Tickets für ausgewählte Vorstellungen zu einem besonders attraktiven Preis an.

Seien Sie schnell und sichern Sie sich Ihre Plätze für das RuhrBühnen*Spezial in Bochum:

Sonntag, 07. April, 17:00 Uhr
Woyzeck
Spielstätte: Schauspielhaus
Dauer: 90 Minuten
Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Publikumsgespräch statt.
Die Karten kosten 15,00 € auf allen Plätzen und sind über das Schauspielhaus Bochum buchbar.
Weitere Infos auf www.schauspielhausbochum.de

RuhrBühnen*Spezial Ruhrfestspiele: Rave Lucid

„Rave Lucid“ ist eine Hommage an den Electro Dance, den ersten urbanen Tanzstil Frankreichs. Er entstand in den Clubs der 2000er Jahre, bevor er auf die Straße wanderte. Zehn Tänzer*innen, zehn starke Persönlichkeiten kommen zusammen in einer Mischung aus ungemein präzise choreografiertem Tanz und viel Raum für individuelle Originalität. Die 120 Beats per Minute fordern von den Eboï und Equeenz (Electro Tänzer*innen) unermüdliche Konzentration und extreme Kontrolle. Die hypnotischen Armbewegungen verweisen dabei auf die Welt der Raves, die konzipiert sind als Fest, als Party, als kollektive Trance. Es passt also wunderbar, dass der Titel „Rave Lucid“ im Französischen auch als „rêve lucide“ (luzider Traum) verstanden werden kann.

Angetrieben wird die Kompanie in ihrer Arbeit von dem Wunsch, andere junge Menschen für Tanz zu begeistern. Jede*r einzelne aus dem Ensemble möchte der Kunstform Tanz, die für die einzelnen Lebenswege prägend ist, etwas zurückgeben. Ein mitreißender Abend für alle Generationen.

Dienstag, 28. Mai, 20:00 Uhr
Rave Lucid
von MazelFreten
Spielstätte: Großes Haus im Ruhrfestspielhaus
Dauer: 50 Minuten

Künstlerische Leitung und Choreografie: Brandon Masele und Laura Defretin
Deutschlandpremiere
Im Anschluss an die Vorstellung gibt die Kompanie einen Tanzworkshop im Foyer des Ruhrfestspielhauses. Der Eintritt zum Workshop ist frei.
Die Karten für die Vorstellung kosten 15,00 € auf allen Plätzen, die Karten gibt aus auch im Webshop
Alle Produktionsinfos hier
Hier geht es zur Website der Ruhrfestspiele

Das RuhrBühnen*Spezial: Eine Einladung zur Entdeckung der Theaterkunst im Ruhrgebiet

Das RuhrBühnen*Spezial lädt Sie ein, die vielseitige Welt des Theaters im Ruhrgebiet zu entdecken. Besuchen Sie jeden Monat eine Bühne unseres Netzwerks und erkunden Sie die reiche Theaterlandschaft unserer Region. Erleben Sie einmal im Monat herausragende Theaterproduktionen zu einem besonders attraktiven Preis.

Mehr Infos unter www.ruhrbuehnen.de