Rigby

Rigby

von Kaufmann/Witt
Dauerperformance vom 5. November bis 16. Dezember 2022
Premiere 05.11.22
 
Schauspiel
Rigby-App, Großes Haus
Uraufführung
Teilen

Vereinzelung und soziale Kälte sind ab jetzt Geschichte – knüpfen Sie mit Rigby neue Kontakte! Bei Rigby buchen Sie Freundschafts-Begegnungen einfach via App. Wenn Sie Rigby erstmal testen wollen, können Sie jetzt auch ohne App eine Schnupperbegegnung buchen

Zur Rigby-Webseite
Zu den Schuppererlebnissen

Was ist Rigby? Rigby bietet Ihnen zahlreiche immersive Eins-zu-Eins-Erlebnissen mit acht Peformer:innen an insgesamt zwölf verschiedenen Orten in Oberhausen und Mülheim. Darunter: Ein Wasserturm, ein leerstehendes Multiplexkino oder ein zum Dschungel umdekorierter Stadtpavillon. Die Begegnungen werden von den Performer:innen angeleitet und haben immer ein Motto, Sie gehen gemeinsam Shoppen, machen ein Picknick oder besuchen gemeinsam einen Tierpark. Jedes Erlebnis ist unterschiedlich, dreht sich aber immer um das Thema Freundschaft. Im Zwiegespräch haben Sie die Möglichkeit die Performer:innen und ihre (fiktiven) Geschichten näher kennenzulernen, um gemeinsam über den Wert von Freundschaften zu sinnieren.

Wie geht Rigby? Das fiktive Start-up Rigby hat sich zum Ziel gesetzt, den Freundschaftssektor zu kapitalisieren. Wir sind es bereits gewohnt, Wohnungen oder Autos per App zu vermieten. Rigby will nun auch den privatesten Bereich kommerzialisieren, die Freundschaft. Das Unternehmen führt deshalb in den Städten Oberhausen und Mülheim seine Beta-Phase durch und lässt seine User:innen Freundschaftserlebnisse in den von Rigby gestalteten Räumlichkeiten kaufen und verkaufen.

Als Käufer:in einer Theaterkarte werden so auch Sie zu User:innen dieser App. Nachdem Sie die App auf Ihr Handy geladen haben, kann das Spiel beginnen: Mit Ihrem Startguthaben können Sie zunächst themenbasierte Telefongespräche buchen. Für jedes abgeschlossene Erlebnis erhalten Sie jedoch Erfahrungspunkte und schalten somit noch weitere – immer aufwändigere – Erlebnisse frei. Falls Ihnen das Guthaben einmal ausgeht und Sie noch weiterspielen möchten, können Sie auch selbst Erlebnisse (z.B. ein Telefonat) anbieten und so neue Credits generieren.

Erleben Sie mit Rigby Freundschaft – aber besser! 

Noch Fragen? Schreiben Sie uns: mail@rigby.ruhr

Am 16. Dezember werden in einem Abschlussevent die neugewonnen Freundschaften noch einmal zelebriert.

Kaufmann/Witt kehren nach ihrem immersiven Theaterprojekt Sterben zurück an das Theater Oberhausen. Mit Rigby werden sie die digitale und analoge Welt miteinander verschränken und sich dabei mit dem Trend zur Kapitalisierung des Privatbereichs auseinandersetzen: Während Wohnung und Autos längst Bestandteil einer Sharing-Economy sind, stellt sich die Frage, ob auch private Bereiche wie der Freundschaftssektor ökonomisch ausgewertet werden können. Die von Rigby eingeleiteten Eins-zu-Eins-Begegnungen ermöglichen es dem Publikum spielerisch die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Freundschaften und fremdinitiierten Treffen erfahrbar zu machen. Kann ein erworbener Zeitvertreib zu einer freundschaftlichen Begegnung werden?

In Kooperation mit dem Ringlokschuppen Ruhr. Gefördert durch: „DIVE.IN – Programm für digitale Interaktion“ der Kulturstiftung des Bundes, NRW KULTURsekretariat Wuppertal und Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.  

Team

Regie/Projektleitung
Produktionsleitung
Text/Konzeptmitarbeit
Art Director/Set Design
Kostüm
UI-/Motion-/Grafikdesign
Dramaturgie
Instagram
mit